mobile_logo

Wichtige Ereignisse

2019:

Béa und Günter Weiss übergeben offiziell die Geschäftsleitung an die beiden Söhne Martin und Stefan.

2018:

Anschaffung einer neuen Kniehebelpresse und eines Trak CNC Fräscenters.

2017:

Anschaffung einer neuen massgeschneiderten 15to Fliesspressmaschine und eines Boley CNC Drehbankes.

2015:

Spezialisierung auf Fliesspressen. Produktion von Kapseln für die Anwendung im Labor.

2014:

Spezialisierung im Bereich „magnetische Abschirmung“ und „Stator- und Rotorbleche“.

2013:

Anschaffung einer neuen 40to Beutler C-Gestell Exzenterpresse und zweier Haspel der Firma Soprem AG.

2012:

Die Firma wird von „Blankart + Co.“ in „Blankart AG“ umgewandelt. Anschaffung einer neuen ROSA Schleifmaschine.

2011:

Anschaffung einer neuen Dirinler 160to C-Gestell Exzenterpresse und einer Dirinler 15to C-Gestell Exzenterpresse. Ankunft des neuen CNC Bearbeitungscenter Doosan 400.

2010:

Übernahme einer Beutler 60to C-Gestell Exzenterpresse. Die Maschine ersetzt eine ältere Bruderer-Presse.

2008:

Anschaffung einer neuen Drahterosionsmaschine der Firma AgieCharmilles.

1999:

Fusion der beiden Firmen „Oskar Haug AG“ und „Blankart + Co.“ und Neugründung unter dem Namen „Blankart + Co.“. Der langjährige Mitarbeiter Günter Weiss übernimmt die Geschäftsleitung. Die Firma zieht von Ebmatingen nach Volketswil ins Industriegebiet Zimikon um. Dabei wurde die Lokalität der Oskar Haug AG unter der Leitung von Astrid und Oskar Haug gewählt, welche somit den wichtigen Grundstein für den weiteren Erfolg des Geschäfts gelegt haben.

 

 

Wir sind nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.